PRAXIS FÜR GANZHEITLICHE UND INDIVIDUELLE MEDIZIN

Unerfüllter Kinderwunsch:

Der Kinderwunsch ist da, die Rahmenbedingungen stimmen und eine Familie will gegründet werden. Doch es stellt sich keine Schwangerschaft ein…. Die Ursachen sind vielfältig, können körperlich und/oder psychisch-emotional begründet sein.

Die Ursachen für Kinderlosigkeit im Überblick (eine Auswahl, Liste ist nicht vollständig):

Foto: Quelle: www.fotolia.de

Kinderwu

  •  Hormonstörungen (z.B. Gelbkörperschwäche) und   damit Zyklusstörungen unterschiedlichster Art  (siehe auch hier)
  •  Anovulation (d.h., es findet kein Eisprung statt)
  •  Myome
  •  Endometriose
  •  Zysten
  •  Hypophysenschwäche (die Hypophyse ist die übergeordnete “Hormon-Steuerungs-Zentrale”)
  •  Schilddrüsenerkrankungen (Näheres zur Schilddrüse finden Sie hier)
  •  Umwelteinflüsse
  •  Infektionen oder mikrobielle Fehlbesiedelungen im Genitalbereich
  •  Allergien (z.B. Spermienallergie)
  •  Mikronährstoffmängel
  •  Gerinnungsstörungen
  •  Eizellreifungsstörungen
  •  immunologische Ursachen (z.B. zu viele Killerzellen, bes. in der Gebärmutter)
  •  Histaminose (siehe dazu hier)
  •  Über- und Untergewicht
  •  psychischer Stress
  •  Schlafmangel
  •  …

Aufgrund der so verschiedenen Ursachen, sind auch die zum Einsatz kommenden Therapien und Therapieverfahren bei der Behandlung eines unerfüllten Kinderwunsches sehr, sehr unterschiedlich. Mein Ansatz ist immer ganzheitlich und individuell!

Am Beginn einer Kinderwunsch-Behandlung steht in aller Regel ein Hormon-Speichel-Test (Test-Sets erhalten Sie in meiner Praxis; den Test selber führen Sie zu Hause durch), um einen Überblick über das hormonelle Geschehen zu erhalten. Ggf. schließt sich ein Blut-Test an. Im Blut werden weitere Hormone und auch evtl. Mikronährstoffe (liegt hier ein Mangel vor?) untersucht. Speziellere Tests oder Methoden schließen sich je nach Ursache oder Fragestellung an.

In der Therapie kommen in meiner Praxis vor allem die Homöopathie (als Kügelchen oder als homöopathische Injektionen in Akupunkturpunkte), sehr wirksame Tees sowie recht häufig bioidentische, d.h. natürliche, homöopathisch potenzierte Hormone (in einer D4-Potenz als Kügelchen oder als Creme) zur Anwendung. Hiermit wird der Organismus harmonisiert, der Zyklus reguliert und der Eisprung angeregt. Es werden Schadstoffe ausgeleitet und kleinere Zysten oder Myome aufgelöst etc.

Sehr wichtig ist mir das Gespräch, vor allem dann, wenn es quasi keine “fassbare” Ursache für die Kinderlosigkeit gibt. Es gilt, die Freude, das positive Denken wiederherzustellen, Stress abzubauen oder die Möglichkeiten hierfür aufzuzeigen, sowie emotionale Hemmnisse, Ängste oder Wünsche zu ergründen und ggf. aufzuarbeiten.

Beim Mann ist natürlich die Spermienanzahl, -qualität und -beweglichkeit entscheidend (Spermiogramm bitte mitbringen). Therapeutisch gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, z.B. mittels Vitaminen und Mineralstoffen, pflanzlichen Tinkturen und Homöopathie, das Spermiogramm zu verbessern und damit die Chancen auf eine natürliche Empfängnis zu erhöhen.

Meine naturheilkundliche Kinderwunschbehandlung kann als Alternative oder parallel zur Schulmedizin erfolgen.